Online Diskussion

Über den Un/Sinn der Unterscheidung zwischen Migrant*innen und Flüchtlingen

1. Oktober 2020

Während in Politik und Öffentlichkeit oft selbstverständlich zwischen Migrant*innen und Flüchtlingen unterschieden wird, tun sich Forschende und Praktiker*innen meist schwer damit, den vielfältigen Realitäten klare Begriffe zuzuordnen. In dieser vom IMIS ausgerichteten Diskussion wollen wir die verschiedenen rechtlichen, wissenschaftlichen und diskursiven Praktiken in den Blick nehmen, um die unterschiedlichen Ansätze besser zu verstehen.

Ausrichter
IMIS
IMIS – Institute for Migration Research and Intercultural Studies at Osnabrück University
Sprache
englisch
Programm
2020-10-01, 17:00-18:30 (CEST)
Diskutant*innen
em. Prof. Roger Zetter, Prof. Heaven Crawley, Dr. Dana Schmalz
Moderation
Prof. Dr. Ulrike Krause, Dr. Franck Duvell
Zum Anfang